Vogel des Jahres gesucht: Wer hat den Schnabel vorn?

Blaumeise

Die meisten Tiere des Jahres 2021 stehen fest. Nur die Vögel zieren sich noch ein wenig. Zehn Finalisten stehen zur Auswahl und jeder kann bei der Abstimmung mitmachen.

Stimmt mit ab: Die 10 gefiederten Finalisten

Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) macht schon mal Lust auf die Wahl des Vogels 2021 und präsentiert auf seiner Homepage die Finalisten. An den Start gehen:

 

 

  • Stadttaube
  • Rotkehlchen
  • Amsel
  • Feldlerche
  • Goldregenpfeifer
  • Blaumeise
  • Eisvogel
  • Haussperling
  • Kiebitz
  • Rauchschwalbe

Jeder kann voten und seinem gefiederten Liebling zum Titel Vogel des Jahres 2021 verhelfen. Das Abstimmungsformular wird am 18. Januar 2021 freigeschaltet. Der Sieger wird am 19.1.2021 bekannt gegeben.

Diese Tiere des Jahres 2021 stehen schon fest

Andere Tiere wurden bereits zu den Botschaftern des Jahres 2021 gekürt: Dazu zählen:

  • Fischotter (Wildtier des Jahres)
  • Zauneidechse (Reptil des Jahres)
  • Hering (Fisch des Jahres)
  • Dänische Eintagsfliege (Insekt des Jahres)
  • Brauner Bär (Schmetterling des Jahres)
  • Wanderlibelle (Libelle des Jahres)
  • Mai-Langhornbiene (Wildbiene des Jahres)
  • Zweihöcker-Spinnenfresser (Spinne des Jahres)

Die Spannung wächst also, wer sich den Titel Vogel des Jahres sichert. Macht mit und gebt Eure Stimme ab! Text/Foto: Marion Friedl

About

Ich heiße Marion Friedl und bin Tierpsychologin und Journalistin. Mehr Infos gibt es übrigens auf der Seite: Über mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*