Kimba weiss Rat: Büchertipps zu Weihnachten

Copyright: Marion Friedl

Hoppla, der dritte Advent steht schon vor der Tür. Da muss ich aber gar nicht lange nachdenken, worüber ich heute in Frauchens Tierblog schreibe. Euer Kimba macht einfach mal Last Minute-Werbung und giubt Büchertipps: Ihr habt noch keine Idee, was Ihr zu Weihnachten verschenken sollt? Wie wäre es mit Kimba-Büchern? Ihr wisst noch nicht, was Ihr Euch zu Weihnachten wünschen sollt? Wie wäre es mit Kimba-Büchern? Na, das klappt ja super – zwei Fragen und jedes Mal die selbe Antwort. Das kann man sich merken…  Sollte ich öfter machen…

Mit Hundekrimis fing alles an

Okay, ich sollte bei meinen Büchertipps vielleicht noch erzählen, dass es alle Bücher auch als Ebooks gibt und welche Bücher ich bei Amazon schon geschrieben habe. Mein erstes Buch hieß „Kimba kriegt sie alle“ und da habe ich 19 Hunde-Kurzkrimis hinein gepackt. Oh, die sind aber gut angekommen. Sogar das Radio Moonligt im Internet hat Lesungen gesendet. Der tote Weihnachtsmann, Voodoo am See, der Spuk in der alten Mühle, die Geiselnahme im Tierheim, der verschwundene tote Ritter, die Alien-Landung und andere Krimis haben für Spannung und auch für gute Laune gesorgt. Naja, wenn ich mal hinlange – dann bleibt kein Auge trocken.

Zwei Bände vollgepackt mit Facebook-Geschichten

Meine Facebook-Freunde kennen das ja schon: Die geben sich täglich eine Dosis Kimba und finden die Geschichten auf meiner Facebook-Seite richtig lustig. „Mein Tag war echt beschissen, aber Du hast mich heute zum Lachen gebracht“ – wenn ich so einen Kommmentar lese, dann freue ich mich. Gemeinsam mit meinem schrägen Frauchen will ich die Leute zum Lächeln und zum Lachen bringen. Zwei Bände mit lustigen Posts sind inzwischen zusammen gekommen. Die Titel lauten „Mein Revier ist Facebook“ (inklusive Fan-Kommentare) und Facebook-Geschichten von Kimba Band 2“. Die kleinen Geschichten werden auch immer wieder mal von einer Fressnapf-Filiale auf deren Facebook-Seite veröffentlicht und ich habe sogar ein Honorar bekommen: Einen Schnüffelteppich und ein Intelligenzspiel. Toll, was?

Ein weihnachtlicher Mix aus Besinnlichkeit und Spaß

Bei meinen Büchertipps passt ein Titel genau in die Weihnachts- und Winterzeit und es ist ja nicht mehr lange hin bis zum Heiligen Abend. Im Buch „Weihnachten mit Kimba“ ist ein bisschen Besinnlichkeit dabei, aber meistens habe ich Schmunzelgeschichten geschrieben. Gut 20 Geschichten sind im Buch und allein, wenn ich an Frauchens Weihnachts-Yoga neben dem Keks-Tisch denke – ich könnte immer noch lachen… Das ging ja so was von schief. Aber das Weihnachtswunder für den kleinen Hund Klecks ist eine hübsche, besinnliche Geschichte und es darf sogar ein Tränchen der Rührung verdrückt werden. Naja, das gehört halt auch zu Weihnachten und auch diese Geschichten waren schon im Internet-Radio zu hören.

Ein Buch entführt witzig in meine Heimat Bayern

Ich bin ja in Bayern zu Hause und da habe ich mir gedacht, ich könnte mich mal als Tourismus-Botschafter versuchen. Kaum hatte ich das fertig gedacht, habe ich auch schon mein Buch „Mit Kimba durchs bayerische Jahr“ gefüllt. Brauchtum, Feste, Jahreszeiten, schöne Orte – alles drin und natürlich mit vielen Späßchen und witzigen Kimba-Frauchen-Dialogen gespickt. Sogar eine kleine Bayerisch-Nachhilfe habe ich zwischen die Buchdeckel gepackt – schließlich will man sich beim nächsten Bayern-Urlaub verständigen können. Ich habe schon Urlaubsgrüße aus Bayern erhalten.

Kimba, der Glücklichmacher gibt Tipps für Zweibeiner

Mit meinem Buch „Kimba, der Glücklichmacher“ wäre es fast schief gegangen: Das wurde heuer fertig, als ich in die Tierklinik musste und keiner wusste, ob ich den Mist mit meinen 13 Jahren überlebe. Aber ich habe es geschafft und meine  Glücklichmacher-Geschichten inklusive Glücks-Tipps für Zweibeiner wurden fleißig gekauft. Glücks-Tipps für Zweibeiner? Ja, ich kann wirklich solche Tipps geben, denn erstens lebt eine Zweibeinerin bei mir und zweitens kann man den Menschen schon mal sagen, dass sie auch was von glücklichen Hunden lernen können.

Frauchens Bücher sind oberschlau

Oha, jetzt drängelt Frauchen gerade neben mir. Sie fühlt sich übergangen, weil ich bei meinen Büchertipps nichts über ihre zwei Bücher geschrieben habe. Okay, holen wir das nach: Eines heißt „Psycho Hund? Kein Problem“ und es geht darin um Hundepsychologie. Als Tierpsychologin kennt Frauchen einige Geheimnisse von uns Hunden und verrät (leider), wie man uns einige Flausen austreiben kann. Dann hat sie noch das Buch „Kind und Hund – Werde ein Hundeversteher“ geschrieben. Das ist ein Buch mit kindgerechtem Hunde-Wissen und die Kinder können bei einem Quiz überprüfen, ob sie sich alles gemerkt haben oder ob sie das Buch nochmal lesen sollten. Frauchens Sachbücher sind oberschlau, aber nicht so lustig wie meine Unterhaltungsbücher.

Viel Freude beim Schenken und Lesen!

Jetzt aber husch, husch… Nein! Nicht ins Körbchen! Husch, husch zu Frauchens Autorenseite bei Amazon! Da findet Ihr alle Bücher/Ebooks im Überblick und man kann sie dort total einfach bestellen. Ich wünsche viel Freude beim Schenken und beim Lesen! Lasst mich wissen, welches Buch oder welche Geschichte Euch besonders gut gefallen hat! Text: Kimba / Foto: Marion Friedl

About

Ich heiße Marion Friedl und bin Tierpsychologin und Journalistin. Mehr Infos gibt es übrigens auf der Seite: Über mich.

No comments yet Categories: Hunde Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*