Hinter dem Ohr sitzt das Hörgerät der Katze

Copyright: Marion Friedl

Kennen Sie das Hörgerät der Katze? Tja, unsere Katzen tragen eben ein paar Geheimnisse mit sich herum. Eines davon zeigen sie sogar ganz offen – vorausgesetzt man sieht mal nach, ob es die Mieze faustdick hinter den Ohren hat. An der Ohrenrückseite und dort an der Außenseite gelegen, sieht man nämlich ein kleines Täschchen. Und das könnte man Hörgerät der Katze nennen.

Ein Schalltrichter für den exzellenten Hörsinn

Dieses Hörgerät – bzw. diese trichterförmige Tasche am Ohr – trägt wesentlich zum ausgezeichneten Hörsinn der Katze bei. Es dient der lauschenden Katze wie ein Trichter: In einer gewissen Entfernung entsteht ein Schall, der sich auf den Weg zum Ohr der Samtpfote macht. Dort angekommen, schnappt die Trichtertasche sich den Schall und transportiert den Schall gebündelt und deutlich weiter.

Jagderfolg dank Hörgerät der Katze

Dank Schalltrichter hört die Katze exzellent, worauf es ankommt. Das kann zum Beispiel das für unsereins fast lautlose Trippeln von fliehenden Mäusebeinchen sein. Kaum ist dieses Geräusch beim Hörsinn der Katze angekommen, geht die Jagd los.  Übrigens: Wahrgenommen wird der Schall nicht nur aus einer feststehenden Richtung. Katzen können ihre Ohren praktischerweise bewegen und auf verschiedene Richtungen ausrichten, um Geräusche und die Position der  Geräuschquellen zu orten.

Es kann ins Hörgerät der Katze reinstauben

Die Ohrentasche hat aber noch eine Funktion. Sie lässt nichts durch zum  eigentlichen Ohr. In der Tasche werden Staub, Pollen und andere fiese Eindringlinge bis zur nächsten Katzenwäsche gebunkert. Weil wir gerade bei diesen üblen Lästlingen sind: Es können sich auch Parasiten, wie etwa die eklig juckenden Grasmilben, in der Ohrentasche breit machen.

Pflegeprogramm fürs Hörgerät der Katze

Ohrenputzen ist also ein wichtiges Pflichtprogramm bei der Katze – und zwar auch hinter den Ohren, auch wenn es Mieze nicht immer faustdick hinter den Ohren hat. Falls die Katze vom Zweibeiner Hilfe bei der Ohrenpflege bekommt, sollte auch der Mensch die Ohrentasche beim behutsamen Pflegeprogramm nicht vergessen. Text/Foto: Marion Friedl

About

Ich heiße Marion Friedl und bin Tierpsychologin und Journalistin. Mehr Infos gibt es übrigens auf der Seite: Über mich.

No comments yet Categories: Katzen Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*