Frag Paulchen und Pepino: Was ist Innovation?

Copyright: Petra Kloiber

„Kennst Du das Wort Innovation, Paulchen?“

„Nö. Betrifft mich nicht, Pepino.“

„Klar, das ist ja auch cleverer Fortschritt, Paulchen.“

„Häh?“

„Du verpennst die wichtigsten TV-Nachrichten, Paulchen.“

„Das Gequatsche nervt, Pepino.“

„Ja, aber die Bilder: Auf der IFA-Messe gab es eine digitale Kuschelkatze, Paulchen.“

„Klar, Hunde geben sich für so was nicht her, Pepino.“

„Aber das ist spektakulär, Paulchen: Eine Kaffeemaschine mit Bohnenintelligenz.“

„Häh? Was kann die Bohne?“

„Keine Ahnung, aber sie scheint schlau zu sein, Paulchen.“

„Lass das Frauchen nicht hören, Pepino. Die hat gerne alles unter Kontrolle und wenn jetzt schon die Bohnen anfangen zu denken…“

„Stimmt, das ist bedenklich, Paulchen.“

„Stell Dir die Klugscheißerei in der Küche vor, wenn sich Frauchen mit der Kaffeebohne streitet, wer nun schlauer ist, Pepino.“

„Bloß nicht! Dann vielleicht doch diesen tragbaren Computer mit zwei Monitoren, Paulchen.“

„Wozu? Ich setze mich vor den PC und dann kommt sowieso keiner mehr ran, Pepino.“

„Aber bedenke, Paulchen: Du datest Hundemädels auf Deinem Monitor und ich shoppe auf dem anderen Monitor.“

„Cool, Pepino! Ich glaube, der Doppel-Computer hat was.“

„Es gibt übrigens den weltweit größten Fernseher für schlappe 25.000 Euro, Paulchen. Frauchen könnte aber nichts anderes mehr im Wohnzimmer aufhängen.“

„Das würde ihre Deko-Sucht beenden, aber das Ding kostet so viel wie mein Solarium, Pepino.“

„Meinst Du die Solaranlage, Paulchen?“

„Das Ding, das sich Frauchen wünscht, aber das einfach nicht aufs Dach kommt, Pepino.“

„Energie sparen kann sie auch einfacher, Paulchen. Eine Waschmaschine wäscht beim günstigsten Stromtarif und spart Waschmittel.“

„Und das bei unseren Schmuddeldecken… Ob das wirklich schlau ist, Pepino?“

„Hm, aber die nächste Neuheit wird Dich begeistern, Paulchen: Ein Kühlschrank, der sich auf Kommando öffnet.“

„Ich schicke Frauchen hin. Dann geht der Kühlschrank auch auf, Pepino.“

„Mann, dass ich Dir alles erklären muss, Paulchen. Es wäre doch toll, wenn man Wuff sagt und der Kühlschrank geht auf.“

„Ohne Frauchen? Selbstbedienung? Langsam mag ich diese Inno…dingens.“

„Innovation, Paulchen.“

„Gibt es auch einen Leckerli-Schrank, der auf Kommandos hört, Pepino?“

„Und ob, Paulchen! Der öffnet sich bei den Worten: Mach den Schrank auf.“

„Jetzt muss der nur noch hündisch lernen und laufend Nachschub herzaubern, Pepino.“

„Wir bestellen ihn einfach mit Dialekt-Funktion und Luxus-Variante, Paulchen.“

„Irre. Du bist schlauer als eine Kaffeebohne, Pepino.“

„Ich bin die Innovation auf vier Pfoten, Paulchen.“

„Nur wird das nichts bringen, Pepino. Wir haben ein Steinzeit-Frauchen. Die kauft so was niemals.“

„Stimmt. Sie ist technisch nicht ganz auf der Höhe, Paulchen.“

„Nicht mal so ein Bilderkasten-Telefon hat sie, Pepino.“

„Du meinst Smartphone, Paulchen. Das wäre übertrieben bei Frauchen: Die hat ein Handy, das nur telefonieren kann. Aber sie telefoniert vom Festnetz.“

„Sie tankt ja auch den Akku nie auf, Pepino. Den vom Handy. Ihrer ist immer voll.“

„Wenn wir technischen Fortschritt erleben wollen, müssten die erst mal ein Special-Frauchen-Handy erfinden, Paulchen.“

„Wir sollten ein Handy anregen, das auf Zuruf macht, was Frauchen will, Pepino.“

„Das wäre ein super Anfang. Kaum hört das Handy aufs Wort, kauft sie auch den Sesam-öffne-Dich-Schrank, Paulchen.“

„Und dann brechen hier neue Zeiten an, Pepino. Leckere Zeiten. Es lebe die Inno… Du weißt schon…“ Text: Paulchen und Pepino / Foto: Petra Kloiber

 

About

Ich heiße Marion Friedl und bin Tierpsychologin und Journalistin. Mehr Infos gibt es übrigens auf der Seite: Über mich.

1 comment Categories: Paulchen + Pepino Schlagwörter:

One thought on “Frag Paulchen und Pepino: Was ist Innovation?

  1. Das stell ich mir gerade vor, wenn ihr Wuff sagt und euer Leckerli Schränken geht auf und ihr könnt schlemmen so viel ihr wollt… Was da wohl Frauchen zu sagen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*